Die Ostertage sind öfter etwas regnerisch…ideales Bastelwetter! Wir haben 5 Bastelideen für euch, die ihr mit den Kindern in der Osterzeit unbedingt mal ausprobieren solltet!

Häschen-Serviettenringe aus Klorollen

Ihr braucht:

  • leere Toilettenpapier-Rollen
  • Braunes Tonpapier
  • Klebestift
  • Filzstift

Schneidet eine Klorolle in drei Ringe. Beklebt die Ringe mit braunem Tonpapier. Schneidet nun aus Tonpapier längliche Ohren aus (hierfür könnt ihr euch vorher auch eine Vorlage erstellen, dann wird alles gleichmäßiger). Diese klebt ihr von innen an den Ring. Mit Filzstiften wird nun noch ein typisches Hasennäschen mit Schnurbarthaaren und zwei Augen aufgemalt.

Damit ist schon mal für die Deko beim Osterfrühstück ‎gesorgt!

 

Kunterbuntes Osterbild

Ihr braucht:

  • Konfetti
  • Tonpapier
  • Bleistift
  • Kleber

Sucht euch im Internet eine Vorlage für eine Hasen-Silhouette, die ihr ausdruckt und ausschneidet.

Zeichnet den Umriss der Silhouette mit‎ Bleistift auf ein farbiges Stück Tonpapier. Bestreicht nun das Innere der Form mit Kleber und füllt es mit Konfetti aus. So entsteht ein hübsches Bild, das eingerahmt wie ein richtiges Kunstwerk wirkt!

 

Terrakotta-Töpfe bemalen

Ihr braucht:

  • Blumentöpfe aus Ton
  • Acrylfarbe
  • Geschenkbänder

Das macht schon beim Hinsehen gute Laune und das Gefühl von Frühling: Bunt bemalte Blumentöpfe vor der Haustür oder im Garten… Selbermachen geht ganz einfach‎. Muster, Flächen und Linien können entweder mit Pinsel, oder von den ganz Kleinen auch mit den Fingern auf den Topf gemalt werden. Zur Osterzeit dürfen natürlich bunte Eier aufgemalt werden! Hier kann man nichts verkehrt machen!

Wenn alles trocken ist, dann kann der farbenfrohe Topf noch mit bunten Bändern und Schleifen verziert werden

Eierkerzen

Ihr braucht:

  • Eierschalen
  • Wachs
  • Docht

Schält ein hartgekochtes Ei und achtet darauf, von der Schale ein möglichst großes Stück heil zu lassen. Setzt die Schale in eine Eierschachtel. Stellt einen Docht in die Schale und gießt sie mit heißem Wachs voll. Abkühlen lassen und fertig ist die lustige Eierkerze für Ostern!

 

Osterei-Girlande aus Washitape für’s Fenster

Ihr braucht:

  • Washitape in verschiedenen Designs
  • Pappe 
  • Schnur
  • Kleber

Schneidet aus Pappe ein Ei aus. Verwendet es als Vorlage, um noch viele weitere Eier aufzuzeichnen und auszuschneiden.

Jedes Ei wird nun “bemalt”: Mit Washitape-Streifen wird jedes Ei komplett beklebt.

Legt eine Schnur zurecht, die etwas länger als die Breite des Kinderzimmerfensters ist. Klebt daran nun jeweils mit einigen Zentimetern Abstand die Eier daran (immer zwei aufeinander, natürlich mit den “schönen” Seiten nach außen). Ein farbenfrohes Wohnaccessoire für die Osterzeit!

 

2 Idee über “Ostern: 5 Basteltipps, die deine Kinder begeistern werden

Schreibe einen Kommentar